Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Neuigkeitensuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

ECTS-Korrektur für EBWL

bei Antritt vor 8.2.2018

 

Liebe USW-BW und USW-VWL Studierende im Studienplan 17W,

wenn ihr die VO Einführung in die Betriebswirtschaftslehre (kurz „EBWL“, LV-Nummer 333.000) vor Februar 2018 (Prüfungsstoff SS17 oder älter) absolviert habt und euch nun im Studienplan 17W (gültig seit 1. Oktober 2017) befindet, dann lest euch diese Information bitte genau durch! Alle jene, die die Prüfung am 8. Februar 2018 oder danach absolviert haben, sind von folgender Thematik nicht betroffen.

Die VO EBWL hatte in den alten Studienplänen (11W) noch 3 ECTS, seit 1.10.2017 jedoch 4 ECTS. Leider wertet UGO den fehlenden ECTS nicht automatisch auf, wenn ihr auf den neuen Studienplan 17W umgestiegen seid. Das bedeutet konkret, dass UGO bei den Betriebswirten nicht erkennt, dass ihr die STEOP erfolgreich abgeschlossen habt, weil eben 1 ECTS fehlt. UGO kann euch daher die Anmeldung zu VO-Prüfungen bzw. immanenten LVs verweigern.

Für die Volkswirte ist dieses Problem nicht ganz so gravierend, weil die VO EBWL nicht Teil der STEOP ist, allerdings habt ihr zu Studienabschluss dann nur 179 statt der erforderlichen 180 ECTS im System.

Nach Rücksprache mit dem URBI-Dekanat sowie dem UGO-Team ist eine automatisierte Lösung leider nicht so schnell umsetzbar. Daher müsst ihr von selbst eine Anerkennung durchführen, damit die ECTS korrigiert werden!

Dafür bitte in UGO auf „Anerkennungen/Leistungsnachträge“ klicken und „Neue Anerkennung“ wählen. Bitte entsprechend dem URBI-Anerkennungsleitfaden (Link: https://static.uni-graz.at/fileadmin/urbi/Formulare/12g_Anleitung_Anerkennungen_UniGrazPruefungen.pdf) vorgehen. Bevor ihr auf „Alle Positionen bestätigen“ klickt, geht zunächst auf „Antrag drucken“ und kontrolliert, ob eure Eingabe dem beigelegten Screenshot entspricht. Erst dann alle Positionen bestätigen (damit sind keine Änderungen mehr möglich!).

Den ausgedruckten Antrag übermittelt ihr dann bitte an das URBI-Prüfungsreferat (Merangasse 18/EG links).

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.